SEK I: Talentförderklasse Solothurn

Flexibles lernen unter Gleichgesinnten

Der Alltag von Nachwuchstalenten erfordert viel Praktikabilität und ein Umfeld, das sich den besonderen Gegebenheiten anpasst. Flexibles Lernen, sportbegeisterte Lehrer, eine zweckmässige Struktur und eine ganzheitliche Unterstützung in Schule und Sport machen die Talentförderklasse SEK I E/B zu einem erfolgreichen Klassenmodell in der Sportförderung im Kanton Solothurn. Die Klasse erfüllt die Bedingungen, um als Swiss Olympic Partner School anerkannt zu werden.

Eine gute Lösung für vielbeschäftigte Talente

Die Talentförderklassen des Schulkreises Schützenmatt sind in den öffentlichen Schulbetrieb integriert und stehen städtischen, kantonalen und ausserkantonalen Nachwuchstalenten zur Verfügung.

Eine gute Verkehrsanbindung und die kurzen Wege zu zentralen Sporteinrichtungen erleichtern den Schülern/innen die Bewältigung ihres Alltages.

Gleiche Chancen für alle

Die Lernziele entsprechen dem regulären Schulunterricht und werden trotz leistungssportfreundlicher Strukturen ohne eine Verlängerung der obligatorischen Schulzeit erreicht. Durch den engen Austausch mit spitzensportfreundlichen Lehrbetrieben werden die Schüler/innen auch bei der Wahl und Suche ihrer anschliessenden Berufslehre unterstützt.

Mehr als nur Sporttalente

Die Talentförderklasse steht auch Talenten aus dem Bereich Musik und bildende Künste offen, um ihre Schulausbildung mit intensiven Probestunden zu verbinden.

Besonderheiten der Talentförderklasse

Wo liegen die Vorteile?

Weniger Unterricht:

25 Lektionen pro Woche gemäss Swiss Olympic Vorgaben

Reguläre Schulzeit:

Lernzielerreichung innerhalb der regulären 3 Jahre

eLearning:

Digitale Unterrichtsmaterialien und Lernplattformen ermöglichen das mobile und ortsunabhängige Lernen

Stütz- und Förderunterricht:

Bis zu 8 Lektionen freiwillig und nach Bedarf verordnet

Nachhollektionen:

Ersatzlektionen für verpasste Unterrichtsstunden

Individuallösungen:

In Absprache mit den Sportpartnern können je nach Situation Sonderlösungen vereinbart werden

Begabungsförderung:

Schulisch begabte Talente können individuell gefördert werden, so dass die Aufnahme ins Gymnasium ab der 8. Klasse mit Prüfung und ab der 9. Klasse mit erforderlichem Notendurchschnitt möglich ist

1

Voraussetzungen

Welche Anforderung muss das Talent erfüllen?

  • Talenteinstufung: Besitz einer Swiss Olympic Talent Card oder eines Kaderausweises (International, Elite National, Förderstufe National, Förderstufe Regional, Förderstufe Lokal) oder Talentbescheinigung eines regional anerkannten Experten.
  • Erfahrungsgemäss liegt der Aufnahmeschnitt im Bereich der «regionalen Talente», so dass die Chancen für die «Förderstufe Lokal» als gering einzuschätzen sind.
  • Mindestens 10 Stunden Trainingsaufwand pro Woche.
  • Durchführung einer jährlichen sportärztlichen Untersuchung.
2

Aufnahmeverfahren

Nach welchen Kriterien wird ausgewählt?

Die Auswahl der Sportler erfolgt durch die Sportfachstelle des Kantons Solothurn und wird nach folgenden Prioritäten und Kriterien vorgenommen:

  • Bewertung der Talenteinstufung: Liegt eine zu grosse Bewerberanzahl gleich eingestufter Talente vor, kann vom kantonalen und regionalen Verband eine zusätzliche Priorisierung eingeholt werden.
  • Beurteilung des Arbeits-, Lern- und Sozialverhaltens durch die Primarlehrperson.
  • Bewertung des Betreuungsnetzwerkes: Lage des Wohn-, Schul- und Trainingsortes und Morgentrainings innerhalb der Trainingsfenster – vor allem bei Kandidaten mit gleicher Förderstufe relevant.
  • Ggf. gewünschter Anmeldetermin.

Die Kriterien werden unter Berücksichtigung aller vorliegenden Anmeldungen geprüft und bewertet. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Aufnahme.

Die Auswahl von musischen und gestalterischen Talenten übernimmt seit 2015 das Amt für Bildung und Kultur mit Unterstützung von Experten aus den jeweiligen Bereichen.

3

Anmeldung

Wie funktioniert die Anmeldung?

Die Anmeldung erfolgt über die Schuldirektion der Stadt Solothurn:

Schuldirektion der Stadt Solothurn
Talentförderklasse
Bielstrasse 24
4500 Solothurn

Aktueller Anmeldeschluss: 31.03.2018

 

Anmeldungen für das laufende Schuljahr sind möglich, wenn Plätze frei sind. Die Absprache erfolgt mit dem Talentkoordinator. Bitte wenden Sie sich an Stefan Kohler.

Die Anmeldeunterlagen bitte direkt hier herunterladen

 

Zeit für Fragen und nähere Informationen:

Informationsabend: 23.01.2018

4

Kosten

Was kostet die Talentförderklasse?

Für kantonale Talente und ausserkantonale Talente gelten die Tarife gemäss des regionalen Schulabkommens.

Sie haben noch weitere Fragen zur Talentförderklasse?

Bitte wenden Sie sich an den Talentkoordinator des Schulkreises Schützenmatt:

Stefan Kohler
+ 41 (0)79 934 96 44

Oder per Mail an:
stefan.kohler@stadtschulen.ch

 

Neu auf Youtube: Mit spannenden Einblicken und Tutorials